Ökumenischer Queergottesdienst

Schon seit längerem bestand unsererseits die Absicht, auch abseits des CSD-Gottesdienstes einen Queergottesdienst ökumenischer Prägung anzubieten. Nunmehr ist es soweit. Am Freitag, 27. Mai 2022 laden wir zu einem solchen ökumenischen Queergottesdienst herzlich ein.

Neben Pastor Karsten Weidisch für die römisch-katholische Kirche, werden Diakon Kimm Herlyn als Vertreter der evangelischen Kirche sowie Pastorin Klara Robbers für die altkatholische Kirche diesen Gottesdienst zelebrieren.

Wir beabsichtigen, uns für den Gottesdienst am Aasee auf der Wiese vor dem sog. Wewerka-Pavillon zu treffen. Dort soll dann der Gottesdienst um 19:00 Uhr beginnen.

Bitte bringt euch Picknickdecken mit, auf welche ihr euch während des Gottesdienstes niederlassen könnt.

Im Anschluss des Gottesdienstes ist ein geselliges Beisammensein geplant. Für Getränke und / oder Snacks bitten wir jeden, selbständig zu sorgen.

Ein wichtiger Hinweis sei noch erwähnt. Sollte uns das Wetter wider Erwarten einen Aufenthalt im Freien nicht möglich machen, wird der ökumenische Queergottesdienst nebst Anschlussprogramm in der Jakobuskirche der ev. Thomas-Kirchengemeinde stattfinden, welche auf der anderen Seite des Aasee gelegen und unter der Anschrift Von-Ossietzky-Straße 4 zu finden ist.

Diese -mögliche- Änderung werden wir kurzfristig über unsere bekannten Informationskanäle wie Website, Facebook und Instagram mitteilen.

/fm