Raus aus den Verstecken! Queergeschichtliche Stadtrundgänge in den Prideweeks

Herzliche Einladung zum queergeschichtlichen Stadtrundgang mit der Historikerin Sabine Heise. 45 Jahre öffentliches Outing von Anne Henscheid, 35 Jahre KCM und viele andere runde und eckige Daten sind Anlass, sich auf die Spuren von LSBTIQ* in Münster zu begeben. Der Rundgang führt vom Schlossplatz 1 (AStA-Häuschen, links vor dem Schloss)
Richtung Juridicum und Petri-Kirche zum Prinzipalmarkt. Von dort geht es weiter zum Kiepenkerl und zur Magdalenen-Straße. In der Frauenstraße (Nähe Schlossplatz) endet unsere queer-geschichtliche Spurensuche. Wir werden etwa zwei Stunden unterwegs sein und achten auf rollstuhlgerechte Wege.

Veranstalter*in: Queer-Gemeinde Münster.
Eintritt: Spenden erwünscht. Barrierefreiheit: Es wird auf rollstuhlgerechte Wege geachtet.

Bitte anmelden! Maximal 20 Teilnehmende pro Rundgang. Anmeldungen unter queergemeinde-muenster@gmx.de

Termine:
Sonntag, 23. August 2020 14.00 Uhr – 15.45 Uhr
Mittwoch, 26. August 2020 19.30 Uhr – 20.45 Uhr
Treffpunkt vor dem AStA-Häuschen (Links vorm Schloss, Schlossplatz 1)