Weihnachten im Schuhkarton für die Draußen-Mitarbeiter

Auch in diesem Jahr wird die Queergemeinde eine Weihnachtsgeschenke-Aktion für die Mitarbeiter der Münsteraner Straßenzeitung „Draußen“ durchführen. Wir möchten gerne allen an der Erstellung und am Verkauf der „Draußen“ beteiligten Menschen ein Weihnachtsgeschenk in Form eines gefüllten Schuhkartons zukommen lassen.

Diese Mitarbeiter benötigen besonders:
Kaffee, Zucker, Kaffeeweißer
Haltbare Konserven oder Gläser, Wurst, Fisch, Marmelade, Honig, Nusscreme, Eintöpfe, Heißwürste, Nudeln, eingemachtes Obst und Gemüse, Tomatensaucen, Gewürze
Seife, Duschgel, Shampoo, Zahnpasta, Zahnbürsten, Rasierschaum, Einwegrasierer, After Shave, Hand-/Hautcreme
Tempotaschentücher, Toilettenpapier, Küchentücher
Schokoladentafeln, Plätzchen/Kekse, Bonbons, Weingummi
Tabak, Blättchen, Zigaretten, Feuerzeuge
Hundefutter, Hundedecken, Näpfe
Mützen, Schals, Handschuhe, Strümpfe

Zu beachten ist bitte, dass keine verderblichen Lebensmittel oder Alkoholika verschenkt werden und auch mit Deko-Artikeln können die meisten Wohnungslosen nicht viel anfangen.

Wir freuen uns, wenn sich viele beteiligen, ein entsprechendes Päckchen packen und es spätestens bis zum 16.12.2018 im Mehrzweckraum/Sakristei der Krypta in der Antonius-Kirche abgeben oder es auf anderem Wege Stefanie Hoffmann und Brenda Popp (Tel.: 02534/2175) zukommen lassen.

„Sollten mehr Geschenke als Abnehmer bereit stehen, wird der Rest nach Silvester ausgepackt und im Laufe des Jahres verteilt oder in Haftpakete verpackt. Die Sachen erreichen die Bedüftigen auf jeden Fall!“ (draußen!, 12/17)

Vielen lieben Dank für die Unterstützung!

Advertisements